Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Aufstellungen und Kader
Seiten 1 | 2
Bojan Offline



Beiträge: 34

22.01.2007 13:09
Aufstellungen Antworten

Hallo Dynamos.

Es gibt immer wieder Diskussionen wegen der Aufstellung bzw. Einteilung der Garnituren bei den Hallenturnieren.

Mein Vorschlag wäre es einen Trainer zu organisieren. Da gab es glaub ich schon ein Versuch mit Mario seinem Vater.

Solange kein Trainer da ist, sollte Konrad (wenn er nicht da ist ein gewählter Ersatz), da er ja Kapitän ist, die Aufstellung übernehmen. Immerhin versteht er mehr vom Fussball als manch anderer.

Zur Zeit ist es doch so, dass wir bei den Turnieren nicht weiterkommen.
Wir spielen zwar solide aber der Erfolg fehlt.
Wir sollten etwas klären, spielen wir bei den Turnieren um auch das Eine oder Andere zu gewinnen oder spielen wir einfach nur so, dass wir halt teilgenommen haben? Dabei sein ist Alles, damit trösten sich nur Verlierer.


Mir ist schon klar das es für eine Profikariere zu spät ist, es ist aber auch zu spät erst jetzt das Fussballspielen zu erlernen.





Alen Offline



Beiträge: 28

22.01.2007 13:52
#2 RE: Aufstellungen Antworten

ein Trainer wäre schon super, nur wenn keiner da ist muss man auf das zurückgreifen was man hat, und das wären ein oder zwei Spieler mit (Vereins-)Erfahrung, die zB die Aufstellung machen, dafür sorgen dass ordentlich trainiert wird (ich weiß auf so einen Platz wo wir jetzt spielen ist es nicht möglich, aber sobald wir drausen sind müssen wir unsere Trainigmethode umstellen, sonst sehe ich kein Fortschritt), etc...

Rafael Offline



Beiträge: 116

22.01.2007 14:56
#3 RE: Aufstellungen Antworten

Also noch mal für alle die bei Besprechungen meistens fehlen:

Wir sind ein Haufen Freunde die angefangen haben Fußball zu spielen!

Wir sind alle keine Profis und die meisten von uns haben noch nie Vereinsfußball gespielt! Einige kommen aus anderen Sportarten und wollen Spaß haben.

Natürlich will keiner von uns verlieren. - aber wir wollen auch nicht den Spaß am Fußball verlieren! Es ist ja schön und gut, daß einige besser spielen als andere aber das liegt in der natur der sachen!

Nicht schön (und auch nicht OK) ist es jede Entscheidung die getroffen wurde ständig in Frage zu stellen, denn nur kritisieren ist sehr einfach! Wenn jeder der laut schreit auch Verantwortung übernimmt ist alles nur mehr halb so schwer!

Aber dabei darf nicht vergessen werden, daß Fußball ein Mannschaftssport ist und es gilt eine Mannschaft zu formen, führen und bei laune zu halten. Es kann also nicht nur um den einzelnen gehen!

Damit möchte ich sagen, daß es nicht sein kann, daß es jetzt so weit kommt, daß es zu einer teilung der Mannschaft kommt. - nämlich in den teil derer die schon lange spielen und daher mehr erfahrung mitbringen und jene die eben nicht seit jahren spielen.

Abgesehen davon wurde Beschlossen - von ca.13 von uns- ,daß die Aufstellung beim Turnier und bei Spielen aus der Anwesenheit beim training resultiert. d.h.: Nicht die guten (oder die die sich dafür halten) spielen sondern es spielen die die oft anwesend sind! Ob das nun hilft beim gewinnen ist nicht von interesse denn es steht seit dieser Abstimmung nicht zur debatte. Wenn das geändert werden soll muß neu abgestimmt werden! Ganz einfach!!

Nun überhaupt zur Aufstellung und zum training:

Die Idee des trainers ist eine schöne aber nicht einfache, in der Halle gibt es sowieso keinen!
Aber draussen dürfen wir uns auf die Hilfe von Marios Vater verlassen!
Die Idee daß ein Mannschaftsmitglied das training übernimmt wenn Marios Vater nicht da ist,ist toll und unterstützenswert aber nicht durchzubringen. Es wurde ja schon oft genug versucht. (Pfeffer Bernd, Hussam, teilweise Bojan und ich selbst) leider wird jede Person und Idee immer von jemanden in Frage gestellt. ( Ich zitiere: "Solange kein Trainer da ist, sollte Konrad (wenn er nicht da ist ein gewählter Ersatz), da er ja Kapitän ist, die Aufstellung übernehmen. Immerhin versteht er mehr vom Fussball als manch anderer."


Alle sind gescheiter und das hat einen Grund und der liegt auf der hand. Wir sind eine gruppe von individualisten welche sich einfach schwer tun auch einmal zurück zu stecken. - und solange jeder glaubt er ist der beste und nur seine idee ist die einzig ware wird es schief gehen.

Bernd und ich sind sicher die letzten die nicht für neue Ideen offen sind aber solange nicht jeder alle zusammenhänge erkennt und sich auch nicht dafür interessiert werden die Ideen nicht übernommen werden können!

Zum Abschluß noch zur Kaderfrage:

momentan im Kader sind:

Mario Wimmer
Robert Schütz
Bernd Herger
Rafael Pernicka
Alen Tulumovic
Bojan Aleksic
Markus Schmidt
Maximilian Hunger
Konrad Richter
Tino Sargözi
Bernd Pfeffer
Göran Jenisch
Clemens Schober
Martin Mokrejs
Florian Spitzer
Hussam Elhary
Tahsin Balcan
Gery Farkas
Abbas Gamgoum

Das sind 19!

und viell. ab März dabei:

Gerhard Reischl (TW/RV)
Michael Smolka (TW/DM)
Michael Rochel (DM/ZM)

und vielleicht bringt auch ihr welche mit die ihr kennt!

übrigens keiner von diesen steht zur debatte! Alle sind dabei und berechtigt bei jedem Spiel mitzuspielen. (im selben ausmaß wie alle anderen auch! - denn so wurde es beschlossen. - am 11.01.2007 nach dem training)

So und nun zum persönlichen umgang innerhalb der Mannschaft!
Ich halte es nicht für richtig sich gegenseitig zu beschimpfen und zu erklären was wer nicht kann! Ich nehme mich da nicht aus aber so geht es nicht weiter. Es ist ja OK sich nach einem Spiel gegenseitig zu verarschen sollange alle seiten, daß das nicht so gemeint ist. Aber nur auf jemanden rumzuhacken weil er am feld nicht DIE leistung bringt ist unnötig und bringt nur ne scheiß stimmung.

Danke

Rafael Offline



Beiträge: 116

22.01.2007 14:59
#4 RE: Aufstellungen Antworten

Ach ja und Bobby wenn du ein Problem mit meiner Arbeit hast dann sag es. Und wenn du es lieber machen willst, dann sag auch das und schieb nicht Konrad vor! Der sagt schon was er denkt. - da mach ich mir keine Sorgen Spielführer ist er ja auch geworden!

Bojan Offline



Beiträge: 34

22.01.2007 15:46
#5 RE: Aufstellungen Antworten

Konrad schiebt keiner vor.

Kapitän stand nie zur Debatte und keiner stellt den in Frage.
Ich wollte es auch nicht werden.
Deswegen sollte er auch die Aufstellung machen und nicht du!
Dein Problem ist das du es nicht mehr bist.

Probleme hast nur du zur Zeit, dass nicht alle nach deiner Pfeife tanzen.
Es ist tragisch das jemand sein Hirn einsetzt und dich den allmächtigen und allwissenden in Frage stellt.

Der Jenige der nicht auf Fragen eingegangen ist warst du am Samstag, als ich dir gesagt habe, dass du ein Problem hast wenn Alen und ich in einer Mannschaft spielen. Du hast Alles bestritten und hast die beleidigte Leberwurst gespielt. Es weiß jeder einzelne in der Mannschaft über dein Problem bescheid nur du willst es nicht einsehen.

Was bist du eigentlich in diesem Verein?
Trainer?
Aufstellungs Guru?
Schreiender Fan?
Was?

Redest überall mit aber wenn man dich etwas fragt dann heißt es: Frag den Obmann!

Zu Besprechungen kann halt nicht jeder erscheinen. Nicht jeder hat Zeit wie du!

Netter Roman Rafael.
Wäre nur das fussballische Können halbsogut wie das rednerische.

Keine Angst "HÜTER DER DEUTSCHEN SPRACHE" du hast bald keine Wiedersacher und Alle tanzen dann wieder nach deiner Pfeife.



Alen Offline



Beiträge: 28

22.01.2007 16:31
#6 RE: Aufstellungen Antworten
Dass sich da ein Haufen Freunde zusammengefunden haben, die keine Profifussballer sind sehe ich auch so, ohne bei der Besprechung anwesend zu sein.
Wir sind alle Hobbyfussballer, is klar, aber - ich wiederhole mich - wenn es bald keine Umstellung diverser Sachen bei Dynamo gibt, sehe ich keinen Fortschritt. Und jetzt von Turnier zu Turnier zu ziehen, Geld aus dem Fenster werfen, in dem Wissen, dass wir eh verlieren werden, dazu habe ich keine Lust...wenn ich spiele will ich auch gewinnen und zum Sieg ist halt eine Veränderung nötig und es gibt leute die gegen eine veränderung sind...wenn es so bleibt, dann werden wir immer auf der selben Stelle treten...
Meiner Meinung nach ist Konrad unter anderen einer der erfahrensten Leute im Team und ich würde mich Bobby anschließen und eher Konrad eine Aufgabe zuteilen als jemanden von uns der weniger von der Sache versteht. Und Konrad ist nicht auf den Mund gefallen, er sagt schon wenn ihm was nicht passt...

Rafael Offline



Beiträge: 116

22.01.2007 18:37
#7 RE: Aufstellungen Antworten
Ich hoffe du hast dich wieder beruhigt!

Das du und alen nicht in einer Mannschaft waren hatte andere Gründe aber das konnte ich dir ja nicht sagen, da du am samstag ja weggegangen bist nachdem du mich so breitenwirksam angeschriehen hast. (übrigens hast du auch schon lange nicht mehr mit Clemens, Konrad, Hussam, Florian, Göran, Max, Martin oder Markus gespielt aber das regt dich nicht auf.)
das mit dem obmann kann ich nur immer und immer wieder wiederholen wir haben jetzt eine gewählte Struktur und an die hat sich jeder zu halten! Jeder, auch du!

Wenn du es nicht akzeptieren kannst, das ich in der Mannschaft bin die ich mitgegründet habe dann ist das nicht mein Problem! - Ich dachte nicht, daß ich widersacher habe aber danke für die Aufklährung, wußte nicht das du dich als solcher siehst!

Wider welcher sache bist du denn?

Das du immer spielst wenn du willst?
Das du bestimmst wie lange du spielst?
Das du der einzige bist der nicht ausgewechselt wird weil du dich weigerst ausgewechselt zu weden?
Das du der bist der entscheidet wer Elfer oder Freistöße ausführt, weil du sie einfach machst?
Das du der bist der alle und jeden beleidigen darf wie es dir gerade passt?
oder das du es bist der sagt mit leuten wie Abbas spielst du nicht mehr?
Was is es?
(ach ja, daß wir immer verliehren, denn meine Aufstellung machte Sammstags nur 3 Tore möglich!)

Übrigens finde ich es gut, daß du meine leistung in Frage stells - ich vergesse immer das du ja ein nationalspieler bist und du das maß aller dinge darstellst! Du bist sicher in keinem Verein weil in Österreich alle zu schwach für dich sind! - Denn an der leistung kann es ja nicht liegen! - Vielleicht is es ja deine einstellung. DU BIST EINER DES TEAMS - DU BIST NICHT DAS TEAM!!!

Leider hast du noch nicht kappiert, das ich mich nicht darum kümmere wer spielt sondern ich kümmer mich nur darum in welcher Aufstellung gespielt wird. Das hat den grund, da ich einer jener bin der am meisten über die einzelnen Spieler weiß - und in diese Position gewählt wurde.
übrigens bin ich auch einer der wenigen der kein problem damit hat auch mal selbst vom platz zu gehen obwohl ich natürlich selbst noch spielen wollen würde. - bist du auch so einer?

Weil wir gerade beim Thema zeit sind du bist nicht der einzige, der andere dinge zu tun hat.
Göran, martin, flo, Hussam und wie sie alle heißen haben auch nicht immer Zeit und hörst du sie jammern und beleidigt grollen?

So und noch einmal zu dem Thema was ich hier zu sagen habe:
Ich bin
Stellvertretender Obmann des Vereins! (d.h. ich habe nix zu sagen solange Bernd da ist)
Ich wurde gewählt um die Aufstellung fair zu machen! (d.h. nach dem gewählten modus)
sonst bringe ich mich ein wo ich helfen kann zu bestimmen habe ich aber nur so viel wie jedes andere Vorstandsmitglied!
Also ja, ich bin der Aufstellungs Guru und ja ich bin ein schreiender Fan!
...und du?????

So ich hoffe dieser Roman ist jetzt nicht schon wieder ein Problem für dich! Denn ich dachte von den beleidigungen kommt er ja ganz nahe an deinen ran!


@Alen:
Ja du hast recht wir brauchen Veränderungen aber ich habe keine lust etwas vorzuschlagen und dann nicht ernst genommen zu werden, wie zum beispiel am Samstag als ich das training ändern wollte. - und der teil das es leute gibt die gegen veränderungen sind ist so nicht richtig. Es geht darum welche Veränderungen wie umgesetzt werden. Und vorallem geht es um den "guten ton" der leider keinerlei beachtung findet.

Bernd Offline



Beiträge: 211

22.01.2007 21:56
#8 RE: Aufstellungen Antworten

Hallo,

zuerst möchte ich sagen dass ich es schade finde dass kurz nach einem eher großen Streit Ende 2006 - das neue Jahr wieder mit einer Diskussion beginnt. Es ist gut dass Dinge ausgesprochen werden wenn sie jemanden stören, ich bitte nur ALLE daran zu denken dass WIR gemeinsam Dynamo Donau ausmachen, einer wie der andere. Wir sind eine Mannschaft und ich bitte darum, euch auch so zu benehmen und miteinander umzugehen. Keiner will etwas Schlechtes für die Mannschaft oder etwa einem anderen schaden.


Nun zur konkreten Diskussion:


Veränderungen:
JA wir brauchen Veränderungen, aber ich möchte auch darauf hinweisen dass wir seit August sehr große Veränderungen durchlebt haben und wir ganz Stolz sein können was wir geschafft haben. Von einem eher unregelmäßigen Hobbykick (bei dem die meisten noch nicht ganz nüchtern vom WE waren) zu einer richtigen Mannschaft (bald) mit Vereinsstatus, regelmäßigen Trainingseinheiten, einem Trainer, regelmäßigen Spielen, einem Logo, einer Homepage, einer Weihnachtsfeier, ein paar Fans etc….. Das waren alles WIR. Natürlich kann man alles immer besser machen und wir dürfen uns keine Minute auf diesen Lorbeeren ausruhen.

Die Verteilung der Aufgaben war am Abend im Soccerdome, wir haben uns damals (neben anderen Funktionen) darauf geeinigt dass Rafael die Aufstellungen macht und Konrad Kapitän ist. Ich denke dass dies für den Augenblick eine gute Kombination ist. Denn Rafael kennt die Mannschaft und Konrad hat am meisten Vereinserfahrung. Aber ich denke auch dass sich die beiden vielleicht mehr absprechen sollen. Die Aufstellung soll mehr Transparenz für jeden einzelnen ergeben. Am Samstag hat mir Rafael sehr genau erklärt warum er die Blöcke so gewählt hat, ich habe mich auch gefragt warum Bobby und Alen nicht gemeinsam spielen, aber er hat es mir erklärt und es machte Sinn. Wir könnten für die kommenden Turniere einführen dass wir kurz vor Beginn (und am 20 Jänner hatten wir ja genug Zeit) eine kurze Besprechung - KEINE Diskussion- über die Aufstellung machen. Die beiden sollen die Blöcke erklären und ihre Ideen vorstellen und Spielzüge erklären. Mit KEINE Diskussion meine ich nicht dass wir nicht über Aufstellungen sprechen dürfen sondern dass dies der falsche Zeitpunkt ist. Es hat keinen Sinn vor und während Turnieren einen Streit über das System vom Zaun zu brechen. Konkret haben wir kurz vor dem nächsten Turnier ein Spiel, da können wir gut testen wer mit wem kann und warum wir so spielen.

Ganz nach dem Motto:“ Lasst Kreisky und sein Team arbeiten!“ möchte ich vorschlagen diese Aufgabenteilung für die nächste Zeit zu lassen.(und damit mein ich mehr als bis zum nächsten Turnier)

Welche Veränderungen brauchen wir? (Meine Meinung)

Training:


Insgesamt mehr Disziplin, in der Halle ist das nicht so möglich trotzdem sollten wir alle das Training ernst nehmen. Wir wollen bei Turnieren gewinnen also müssen wir auch dafür arbeiten. Nur einmal die Woche rumkicken bringt uns nicht weiter. Jeden Donnerstag (soweit es beruflich geht) bis zur letzten Minute kämpfen. Vielleicht finden unsere kreativen Köpfe einen Anreiz um im Trainingsmatch zu siegen (zb die Verlierer zahlen ein Getränk ….)

Ein Trainer wäre super und soweit ich weiß kommt Marios Vater, aber im Moment haben wir ihn nicht und müssen damit umgehen. Hier stört mich persönlich sehr dass wenn sich einer von uns bereiterklärt ein Training zu gestalten viele nicht bereit sind wirklich diszipliniert mitzumachen und es immer wieder zu Trainerwechseln innerhalb eines Trainings kommt, niemand von uns ist ein echter Trainer, aber jeder hat sich Gedanken gemacht für ein Training und wir sollten es schon aus Respekt durchhalten und voller Einsatz mitmachen (Niemand von uns wird einen kompletten Schwachsinn trainieren wollen)

Kader:

Ja wir können und sollen noch einige wenige aufnehmen wenn sie zu uns passen. Nur für Spiele müssen sie sich erst „qualifizieren“. Es gab die Einigung das neue Spieler eine Weile zu den Trainingseinheiten kommen müssen bevor sie bei einem Spiel/Turnier mitspielen. Im Moment haben wir übrigens keine Ersatzdressen mehr. Am wichtigsten wäre hier ein zweiter Tormann.


Aufgabenverteilung
:

Wir haben eine gewählte Aufgabenverteilung und ich denke das sie gut ist. Jeder muss noch dazulernen aber wir bessern uns. Ich sage nicht das alles super ist, aber wir sollten die Aufgabenverteilung so belassen aber offener darüber sprechen. Ich (in meiner Funktion als Obmann) bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar und ich denke das gilt auch für Rafael und alle anderen.

Allgemein zu „Frag den Obmann“:


Ich bin der Obmann, meine Aufgabe ist die Organisation des Vereins, der Spiele, der Trainings etc.. Ich bin nicht der Bananenholer, Schlüsseldienst, Wäschewascher und sonst noch mehr. Nicht jede Kleinigkeit fällt in mein Aufgabengebiet.

Zum Schluss möchte ich noch sagen dass ich schon Fortschritte sehen, wir haben am 20. Jänner besser gespielt als im Dezember und ich denke im Februar wird es uns noch besser gehen. Es kann immer besser gehen und wir sollen mit einem 7ten Platz auf keinen Fall zufrieden sein. Wir sollen gemeinsam einen Weg finden wie wir uns bessern und wir sollen uns an vereinbartes halten.

Rafael Offline



Beiträge: 116

22.01.2007 22:43
#9 RE: Aufstellungen Antworten
Zum Thema Training möchte ich anmerken, daß Bernd (Pfeffer) schon am Beginn von Dynamo im Spitzerpark Übungen aus dem Internet und von Freunden uns zur verfügung stellen wollte, Tahsin und ich selbst haben auch zu diesem Thema Unterlagen zuhause liegen und Übungen für Torleute sind bereits zum Mario gewandert!
Also wenn Bernd (Pfeffer) und Konrad mir helfen würde ich gerne probieren mit den beiden zusammen ein Training (am Feld) zusammen zu stellen!

MichiS Offline



Beiträge: 49

23.01.2007 08:28
#10 RE: Aufstellungen Antworten

DM? Heiß ich Blanchard?

Bojan Offline



Beiträge: 34

23.01.2007 10:23
#11 RE: Aufstellungen Antworten

Wieder ein schöner Roman.
Ich sag es ja immer wieder, weniger reden mehr spielen.
Nur halb so viel Einsatz beim Fussballspielen und wir sind schon zwei Schritte weiter.

Ich werd mich sicher nicht mehr auf deinem kindischen Level mehr begeben.
Am Donnerstag können wir Alles klären und da könnt ihr auch gleich abstimmen ob ich im Verein noch bleibe oder nicht. Anscheinend ist es ja das Ziel einiger Leute die mit Kritik nicht umgehen können und meinen SIE sind unfehlbar.


Alen Offline



Beiträge: 28

23.01.2007 10:44
#12 RE: Aufstellungen Antworten

@Rafael
zur zur klarstellung
bzg. Veränderung: Als vorgeschlagen wurde dass zwei drei neue Spieler ins Team aufgenommen werden sollte, ist das nicht gut aufgenommen worden, denn wenn neue Spieler kommen dann verlieren ein paar von den Stammspielern ihren Platz...kann sein, aber das muss man in Kauf nehmen. Und da muss ich was klarstellen: du bist meiner Meinung...schön...ich habe aber nicht gesagt Rafael DU sollst jetzt eine Liste mit den Vorschlägen machen...wie es aussieht fühlst du dich angesprochen, ich habe aber nicht nur dich gemeint.
bzg. Aufstellung: Ich glaube du weißt am besten von der ganzen Mannschaft dass Bobby und ich uns sehr lange kennen und lange miteinanderspielen...deswegen verstehe ich nicht(und ich bin nicht der einzige) warum du uns nicht in einer Mannschaft spielen lässt. es ist nicht so dass ich ohne ihn oder er ohne mich spielen kann...es ist eine überlegung wert, viele variationen ausprobieren...aber in es kommt mir so vor dass wir immer in ähnlicher formation spielen...
bzg. Trainer: wenn das mit Marios Vater wirklich zustande kommt, dann brauchen wir uns jetzt nicht die Mühe machen und selbst "das Trainieren erlernen"...wenn nicht, dann müssen halt zwei drei leute das übernehmen und konsequent durchziehen...und wenn es sein muss würde ich es auch machen
thx

Alen Offline



Beiträge: 28

23.01.2007 10:45
#13 RE: Aufstellungen Antworten

Bernd Offline



Beiträge: 211

23.01.2007 11:19
#14 RE: Aufstellungen Antworten


Es wäre um jeden einzelnen Schade der aus dem Verein ausscheidet.

Neue Spieler: ja bitte, es können einige neue Spieler kommen. Aber sie müssen sich dann in die Mannschaft einfügen und zuerst eine Zeit regelmäßig zum Training kommen bevor sie bei Spielen dabei sind. (ich wiederhole mich).


Alen Offline



Beiträge: 28

23.01.2007 12:23
#15 RE: Aufstellungen Antworten

bernd verstehe mich nicht falsch. ich sage nicht es müssen neue spieler her, sondern darauf hingedeutet dass es diskussionen darüber gab ob neue spieler kommen oder nicht, und damals hat man sich davor gewehrt, dh man wollte nichts neues

Seiten 1 | 2
«« Kader
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz